2022 – Ein Jahr Artenschutzmanagement gGmbH

Unsere gGmbH ist nun seit einem Jahr aktiv! Wir haben bereits einiges erreicht – der Erwerb von Weinbergbrachen im Kochertal, die Umsetzung diverser Pflegemaßnahmen für unsere stellvertretenden Zielarten auf allen unseren Flächen, die Modernisierung der Webseite Artenschutz am Haus und die Veröffentlichung mehrerer Artikel in unserem Online-Journal ARTENSCHUTZ und BIODIVERSITÄT. Auch im Jahr 2023 gehen unsere Bemühungen weiter, denn wir wollen größer und einflussreicher werden und unseren Beitrag zum Artenschutz verstärken.

4. Platz beim Jurypreis des swt Umweltpreises 2022

Am 5. Dezember 2022 war es soweit. Die Preisverleihung des swt Umweltpreises im Landestheater Tübingen stand an. Nachdem wir Ende Oktober bei der dreiwöchigen Abstimmung für die Publikumspreise auf dem unglücklichen 13. Platz (die ersten 12 haben gewonnen) gelandet waren, durften wir uns gestern darüber freuen, dass die Jury unsere Arbeit mit dem 4. Preis in Höhe von 1.500€ belohnte. Wir freuen uns riesig über diese Wertschätzung! Tausend Dank an die Jury und natürlich alle, die uns während der Abstimmung mit unzähligen Klicks unterstützt haben.

Pressemitteilung zur swt Umweltpreisverleihung am 5. Dezember 2022

Umsetzung der Maßnahme auf unserem Waldgrundstück im Rammert Ende 2022

Ende Oktober wurden die ersten Gehölzpflegemaßnahmen durchgeführt. Anfang November wurden dann mittels Kompaktbagger drei verschieden große Kleinstgewässer ausgehoben und deren Sohle mit einem Vibrationsrüttler verdichtet. Finanziert wurde diese Maßnahme von der Stuttgarter Hofbräu Umweltstiftung.

Mehr dazu

Spende der NABU Ortsgruppe Gärtringen-Herrenberg-Nufringen im Dezember 2021

Wir danken der Ortsgruppe Gärtringen-Herrenberg-Nufringen herzlich für die Spende in Höhe von 1.000€. Das Geld soll dem Projekt im Neckartal zugunsten des Rebhuhns und der Grauammer zugute kommen.